Man könnte kotzen…

Seit ichweißnichtwielange geht man nun in allen Nachrichten und Zeitungen die Liquiditätsprobleme der griechischen Banken Regierung durch. Die Lage ist dramatisch und wer die ganzen Nachrichten mal hinterfragt, ahnt schnell, dass eben nicht der faule, griechische Frührentner das Problem ist.

Gratulation, liebe deutsche Werbewirtschaft! Während der kleine Grieche nicht weiß, wo vorne und hinten ist, wie er eine 200€ Rechnung bezahlen soll, wenn er nur 60€ abheben darf, hat sich ein deutscher Mobilfunkanbieter des Problems auf so lustige Art angenommen, dass der kleine Grieche sich vor Lachen die Tränen aus den Augen wischt und bei debiltel ein Telefon so billig bestellt, dass alle Sorgen vergessen sind…

costas

Ich will nur hoffen, dass sich die Werbefritzen in ihrer unendlichen, „kreativen“ Dummheit nicht einfallen lassen, mit den Bildern ertrunkener Flüchtlinge Reklame für Schlauchboote zu machen…

Ätzend!

Advertisements

Über Hans-Peter

58 Jahre alt, interessiert sich für alles...
Dieser Beitrag wurde unter Doof, Mies druff, So was... abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Man könnte kotzen…

  1. Pingback: Soylent Green | SchallplattenFan: Musik, Schallplatten, Computer, Meckerkram, Weltschmerz, Witziges undsoweiterundsofort…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s