Kaufhaus oder Internet oder warum die sich nicht wundern dürfen…

Letzte Woche war ich in Frankfurt/M. im K*ufh*f. Ich wollte meiner Freundin eine Armbanduhr kaufen, nichts teures, eher was originelles, auf jeden Fall fand ich ziemlich schnell etwas, was mir gefiel – für 119 €.

Nur leider interessierte sich die Verkäuferin, Modell „Kurz vor der Rente“ überhaupt nicht für mich. Ich kam von der Arbeit, war nicht sonderlich elegant gekleidet, aber das braucht man im K*ufh*f ja auch nicht, so vornehm ist er ja auch nicht… Dann gesellte sich noch ein Herr, gleiches Modell, mit K*ufh*f-Namensschildchen zu der Dame, sie hatten sich viel zu erzählen, nur nahmen sie mich nicht wahr.

Ich stellte mich direkt vor sie und schaute sie beide an, ich bin eher 1.90m als 1.80m und wiege 120 kg, da wird man normalerweise nicht so schnell übersehen. Keine Reaktion…

Nun, ich habe die Uhr mit dem Handy fotografiert, habe im Internet nach ihr gesucht und sie gefunden, bestellt und zwei Tage später war sie da. Vor den beiden Verkäuferassen würde ich wahrscheinlich heute noch stehen und warten.

Ach so, die Uhr hat im Internet 79€ gekostet, allerdings ohne Beratung…

Advertisements

Über Hans-Peter

58 Jahre alt, interessiert sich für alles...
Dieser Beitrag wurde unter Doof, ich weiß nicht..., So was... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s